Kontrollierte Wohnraumbelüftung

Schlechte Luft macht müde, unkonzentriert und führt zum Teil zu Kopfschmerzen. Das zeigt, dass die Wohn- und Lebensqualität sehr stark von der Luft-Qualität abhängt. Häuser werden heute so gebaut, dass sie möglichst dicht sind um so den Wärmeverlust zu reduzieren. Das führt bei mangelnder Belüftung zwangsläufig zu einem unangenehmen Raumklima. Die Lösung bietet das Wohnungslüftungs-System Vitovent für ein angenehmes, gesundes Raumklima.

Vitovent 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

Luft wird als „frisch“ empfunden, wenn eine CO2-Konzentration von unter 0,1 Volumenprozenten vorliegt und die Luft möglichst frei von Gerüchen ist. Geschlossene Räume sollten daher möglichst regelmäßig durch das Öffnen der Fenster gelüftet werden. Allerdings wird in den meisten Fällen eher zufällig gelüftet: wird zu viel gelüftet, geht teure Heizwärme verloren; wird zu wenig gelüftet, ist Sauerstoffmangel die Folge.

Das Wohnungslüftungs-System Vitovent 300-W tauscht die Luft für ein angenehmes und gesundes Raumklima kontinuierlich aus und entfernt Geruchs- und Schadstoffe.
Schimmel vermeiden, Bausubstanz schützen

Feuchte Raumluft ist einer der Hauptgründe für Schimmelbefall. Schimmel kann die Gesundheit der Bewohner angreifen und schädigt dauerhaft die Bausubstanz. Die Investition in ein Wohnungslüftungs-System ist günstiger als die Behebung von Bauschäden durch Schimmelpilzbefall.

Allergiker können aufatmen

Das Wohnungslüftungs-Systeme Vitovent 300-W lässt auch Allergiker aufatmen. Ein Filtersystem mit effektivem Pollenfilter reinigt die Zuluft von Allergenen und Schadstoffen. Das Wachstum und die Verbreitung von Milben und Schimmelpilzen wird deutlich eingedämmt und schafft auch für Allergiker ein reizfreies Raumklima.

Sicherheit und Ruhe genießen

Durch den kontinuierlichen Luftaustausch mit Vitovent 300-W müssen die Fenster allenfalls zur Reinigung geöffnet werden. Das sorgt nicht nur für erhöhte Sicherheit gegen Einbruch, auch der Straßenlärm bleibt draußen.

Lüften fast ohne Energieverlust

Das Lüftungssystem Vitovent 300-W arbeitet äußerst energiesparend. Der leistungsstarke Wärmetauscher nutzt in der kalten Jahreszeit mehr als 90 Prozent der in der Abluft enthaltenen Wärme zur Erwärmung der einströmenden Frischluft.

Das integrierte elektrische Vorheizregister gewährleistet den durchgängigen frostfreien Betrieb des Vitovent 300-W auch bei niedrigen Außentemperaturen.

Natürliche Kühlung

In der warmen Jahreszeit kann der Wärmetauscher von Vitovent 300-W über die integrierte, automatische Bypassklappe komplett umgangen werden. Durch diese temperaturgesteuerte Schaltung gelangt in der Nacht kühle Außenluft in die Räume und sorgt für eine angenehme Frische.

Fernbedienung

Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung ermöglicht eine komfortable Bedienung des Lüftungsgeräts aus dem Wohnraum.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Wohnungslüftungs-System bis 300 m³/h und bis 400 m³/h
  • Thermische Behaglichkeit
  • Gesundes Raumklima
  • Reduzierte Geruchsbelastung
  • Ausgeglichener Feuchtehaushalt verhindert Schimmelbefall und Bauschäden
  • Mehr Sicherheit gegen Einbruch und Schutz vor Lärm durch geschlossene Fenster
  • Filterung der Außenluft – wichtig für Allergiker
  • Sparsame Gleichstrommotoren mit Konstant-Volumenstrom und Balance-Regelung halten den Luftstrom unabhängig vom statischen Druck konstant
  • Sehr hoher Wärmebereitstellungsgrad reduziert die Lüftungswärmeverluste auf ein Minimum und senkt die Heizkosten
  • Komfortable Regelung über direkt angeschlossene Fernbedienung
Systemdarstellung
Schnittdarstellung
Fernbedienung

Viessmann Vitovent 100-D

Wohnungslüftungsgerät Vitovent 100-D

Wohnungslüftungsgerät Vitovent 100-D

Die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden wird von der Wohnungswirtschaft aufgrund steigender Energiekosten gefördert. Vielfach zählen zur Modernisierung auch der Austausch von Fenstern und eine Dämmung der Gebäudehülle.
Damit werden auch ältere Wohnungen so luftdicht, dass die Zufuhr von Frischluft nicht mehr ausreichend ist. Die Folge ist eine hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen, die gerade in fassadengedämmten Häusern zu gesundheitsschädlicher Schimmelbildung führen kann. Abhilfe schafft der Einbau von Wohnungslüftungsgeräten.

Wechselbetrieb mit zwei Geräten

Das Wohnungslüftungsgerät Vitovent 100-D ist besonders für die Belüftung und Entlüftung von Wohnräumen, wie Wohnzimmern, Schlafzimmern und Kinderzimmern geeignet.
Der durchgehende Betrieb des Lüftungssystems gewährleistet in den Räumen einen konstanten Austausch von verbrauchter gegen frische Luft und reguliert gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit.

Dafür arbeiten mindestens zwei Vitovent 100-D im Wechselbetrieb. Während ein Gerät Frischluft in den Raum bläst, transportiert das andere verbrauchte Luft nach draußen. Die darin enthaltene Wärme heizt den eingebauten Keramikspeicher auf.
Nach ungefähr 70 Sekunden ändert sich die Laufrichtung der Lüfter und die zwischengespeicherte Abwärme wird dann an die frische Zuluft abgegeben.

Bis zu 91 Prozent Wärmerückgewinnung

Diese integrierte Wärme- und Feuchterückgewinnung des Vitovent 100-D erreicht einen Wert von bis zu 91 Prozent und sorgt damit für eine merkliche Heizkosteneinsparung. Im Sommer lässt sich die Wärmerückgewinnung deaktivieren. Dann wird gezielt kühle Nachtluft in die Räume geblasen.
Zur einfachen Installation und Systemergänzung ist ein breites Zubehörprogramm erhältlich. Eine notwendige Wartung des Vitovent 100-D ist leicht vom Wohnraum aus ohne Werkzeug möglich.

Touch-Display zur Fernbedienung

Zur zentralen Bedienung von Vitovent 100-D wird im Wohnraum eine Bedieneinheit mit Touch-Display installiert. Der Luftwechsel kann von hier aus individuell je Raum oder für die gesamte Wohnung angepasst werden.

Per Fingertipp sind sechs verschieden Betriebsarten möglich:

  • Steuerung der Lüftungsstufen
  • Eco-Modus (Standardbetrieb) mit Wärmerückgewinnung
  • Stoßlüften-Modus bei kurzzeitig erhöhter Luftfeuchtigkeit
  • Schlaf-Modus mit kurzzeitig abgeschaltetem Lüfter
  • Durchlüften-Modus zum Kühlen der Räume in der Nacht
  • Urlaubs-Modus mit niedrigstem Stromverbrauch
  • und eine Filterwechselanzeige