Kraft-Wärme-Kopplung

Die Wohnräume beheizen und gleichzeitig den eigenen Strom erzeugen - und das alles auch noch in einem Gerät. Das geht! Mit dem Mikro KWK von Viessmann holen Sie sich Ihr eigenes Kraftwerk ins Haus. Da die Energiekosten in den nächsten Jahren immer weiter steigen werden, sollten Sie über Alternativen nachdenken.  Die Kraft-Wärme-Kopplung ist eine gute Alternative.

Viessmann Mikro KWK Vitotwin 300-W auf Sterling-Basis

Ein Mikro-KWK-Gerät mit Stirling-Motor ist eine Strom erzeugende Heizung. Die Leistung ist auf den Energiebedarf von Ein- und Zweifamilienhäusern abgestimmt.

Kompakte Abmessungen und die Kombination mit bewährter Technik ermöglichen den Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bei der Modernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern.

Das Mikro-KWK-Gerät Vitotwin 300-W deckt den Wärmebedarf im Gebäude und eignet sich ideal zur Grundlastabdeckung des Strombedarfs. Vitotwin 300-W ist ein kompaktes Wandgerät mit integriertem Stirling-Motor und Gas-Brennwertmodul, bei dem der Warmwasserspeicher gesondert hinzukommt. Da beim Betrieb kontinuierlich Wärme erzeugt wird, ist ein Heizwasser-Pufferspeicher erforderlich.

Laufruhiger und wartungsfreier Stirling-Motor

Der Stirling-Motor ist hermetisch geschlossen, leise und nahezu wartungsfrei. Diese Eigenschaften ermöglichen die wohnraumnahe Installation. Besonders wirtschaftlich arbeitet das Gerät bei einem jährlichen Gasverbrauch von mindestens 20 000 kWh und einem Stromverbrauch von mehr als 3000 kWh pro Jahr. Das entspricht dem Bedarf eines durchschnittlichen Ein- oder Zweifamilienhauses bei der Modernisierung.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Ideal geeignet zur Modernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern
  • Parallele Erzeugung von Strom und Wärme
  • Stirling Motor: 1 kWel, 3,6 bis 5,3 kWth, Gesamtwirkungsgrad: 96 % (Hs)/107 % (Hi)
  • Gesamtgerät: 3,6 bis 26 kW, Nutzungsgrad: 98 % (Hs)/109 % (Hi)
  • Geringere Abhängigkeit von stark steigenden Strompreisen durch Eigenstromproduktion und -nutzung
  • Automatisch gesteuerte Stromerzeugung über Funksteckdosen: Waschmaschine, Trockner etc. senden automatisches Anschaltsignal für den Stirling-Motor
  • Bis zu zwei Stunden stromgeführte Betriebsweise des Stirling-Motors möglich
  • Integrierter Wärmemengenzähler reduziert Installationskosten und ermöglicht BAFA-Förderung (1500,– €)
  • Patentiertes Verfahren der Gasmengenermittlung für den Stirling-Motor ermöglicht Energiesteuerrückerstattung, kein zweiter Zähler nötig (Ersparnis ca. 300,– €)
  • Vielfältige Bedienmöglichkeiten über Funkfernbedienung (Lieferumfang), Vitodata oder App
  • Sehr leiser Betrieb
  • Einfache Installation (ähnlich wie Gas-Brennwertgerät)
(1) Spitzenlastkessel (2) Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl (3) Luftverteilerventil (4) Ringbrenner (5) Stirling-Motor (6) Regelung
Stirling-Motor: (1) Stirlingkopf (2) Wärmeübertragerfinnen (3) Regenerator (4) Verdrängerkolben (5) Wassergekühlter Bereich (6) Arbeitskolben (7) Magnetband (8) Kupferspule
Funk-Fernbedienung für Vitotwin 300-W: (1) Taste Stromanforderung